Mietschlepper

Mietschlepper! Auch in diesem Jahr stehen wieder unsere Mitschlepper für Sie bereit. Standorte: Ein Deutz Agrotron 6215 TTV bei der Firma Raiffeisen Technik Nordwest GmbH in Wiefelstede-Spohle Ein Fend Vario 724 S4 bei der Fima Claassen Landtechnik in Wittmund-Funnix Weiterhin bieten auch mehrere Landwirte ihre Schlepper an. Weitere Info’s auf Anfrage!

Internetseite

Wir haben unsere Internetseite neu erstellt. Die Umstellung hat zwar länger gedauert als angenommen, ist jetzt aber abgeschlossen. Die neue Internetseite ist jetzt auch für Handys (Smartphones) und Tablets optimiert. Unsere aktuellen Leistungen finden Sie unter dem Link „Dienstleistungen“ und Dokumente wie auch die Verrechnungswerte finden Sie unter dem Link „Mitgliederbereich“. Das beliebte MR-Wetter finden…

Frischluftgerät

Frischluft-Saugschlauchgerät Seit Mai 2012 sind wir Mietstation für ein Frischluft-Saugschlauchgerät der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Niedersachsen-Bremen. Frischluft-Saugschlauchgeräte dienen als umgebungsluftunabhängige Atemschutzgeräte. Wenn Sie Güllekeller, Güllegruben, Sickerschächte oder Tanks betreten oder darin Arbeiten verrichten müssen, können Sie dieses Gerät bei uns ausleihen. Weitere Infos finden Sie hier: Informationsblatt der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft

Einkaufsvorteile

Auf den folgenden Seiten unserer Partner finden Sie viele Angebote über Einkaufsvorteile!   Über die Tochtergesellschaft unseres Bundesverbandes, der Maschinenringe Deutschland GmbH können wir Ihnen eine große Anzahl von Einkaufsvorteilen bieten. Zum Beispiel: Automobileinkauf Mobilfunk MR-Strom Informationen zu aktuellen Angeboten (Hinweis beachten) finden Sie unter folgender Adresse: Maschinenringe Deutschland GmbH   Ihr Ausrüster für: Arbeitsschutz,…

Sepa

Wir haben zum 01.02.2014 unser Abrechnungssytem auf das SEPA Verfahren umgestellt. Anfängliche Probleme wurden gelöst und die ersten Abrechnungen sind von unserer Bank verbucht worden. Fall Sie noch Fragen zur SEPA Abrechnungen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzten.

Warnwestenpflicht

§ 53a StVZO besagt, daß ab dem 1. Juli 2014 auch in Zugmaschinen eine Warnweste mitgeführt werden muss. Hier heißt es jetzt: „Warnwesten müssen der Norm DIN EN 471:2003 + A1:2007, Ausgabe März 2008 entsprechen.“ Die Norm DIN EN 471:2003 + A1:2007 verliert ihren Status als harmonisierte Norm zum 30.09.2013 und wird von der EN ISO 20471:2013…